Service und Kontakt
Kontakt
eisele square
Reiner Eisele Geschäftsleitung
T +49 07161 / 6005 - 0

Häufig gestellte Fragen

Der Kunde kommt mit einer Idee und Angaben zum Projekt (z.B. Auflage, Material, Format etc.) zu uns. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir Ihnen bei der Auswahl der zum Projekt passenden Maschine behilflich sein. Auch können für den Kunden mit seinen Produkten Bohr-Versuche an vorhandenen Maschinen durchgeführt werden, um die Machbarkeit und Qualität zu prüfen.

Für die Bohrmaschinen kann aus unserem Bestand von mehr als 800 verschiedenen Papierbohrern individuell, je nach Bohrvorhaben, der passende Papierbohrer gewählt werden. Die Präzisions-Papierbohrer werden aus hochwertigem Stahl gefertigt, garantieren eine hohe Standzeit und eine lange Lebensdauer. Unterschiedliche Durchmesser (2–35mm), Längen (25–150mm) und Beschichtungen gewährleisten beim Bohren von Papier, Pappe aber auch Kunststoffe, Folien oder Gummi ein optimales Ergebnis. Wir beraten Sie gerne, welche Bohrer zu Ihrem Vorhaben passen.

Stumpfe Papierbohrer müssen nicht entsorgt werden. Mit Hilfe unseres Bohrerschärfgerätes Modell 148 können Papierbohrer zu ihrer alten Schärfe zurückfinden und wieder präzise Bohrergebnisse erzielen. Je nach Material und Einsatzdauer müssen Bohrer regelmäßig nachgeschärft werden, sobald das Bohrergebnis nicht mehr zufriedenstellend ist. Mehr Infos über das Bohrerschärfgerät finden Sie hier.

Wird der Bohrer zu heiß, sind oftmals die Einstellparameter wie Bohrerdrehzahl und Bohrvorschub falsch eingestellt und nicht auf das Produkt abgestimmt, oder es wurde ein nicht geeigneter Papierbohrer gewählt. Gerne unterstützen wir Sie beim korrekten Einstellen Ihrer Maschine bzw. bei der Auswahl eines besser geeigneten Papierbohrers. Hilfreich wirkt sich auch das regelmäßige Bohren durch Wachspapier aus. Übrigens: Alle unsere Papierbohrmaschinen können mit einer Kühl- und Schmiervorrichtung ausgestattet werden.